FrEnDe

Datenschutz

rothpartners Avocats – Rechtsanwälte – Attorneys legt besonderen Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten.

Zu diesem Zweck informiert Sie diese Datenschutzerklärung darüber, wie wir die von Ihnen übermittelten Daten verwenden und schützen.

Indem wir das tun, respektieren wir das in dieser Materie anzuwendende Recht, insbesondere die Verordnung (UE) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung – DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Nachstehend finden sie alle Informationen über die Daten, die wir während Ihres Besuchs auf unserer Seite (http://www.rothpartners.eu/) sammeln.

1. Datenschutzbeauftragter

rothPartners Avocats – Rechtsanwälte – Attorneys (nachfolgend rothpartners genannt)

81, rue Saint Lazare
75009 Paris
Tel: + 33 (0)1 44 90 17 10
Fax: + 33 (0)1 44 70 01 64
contact@rothpartners.eu

2. Definitionen

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über Sie, wie Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse und Ihr Verhalten.

3. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für jeden, der auf unsere Website http://www.rothpartners.eu/ zugreift.

Durch die Verbindung und durch die anschließende Nutzung unserer Website, akzeptieren Sie diese Datenschutzerklärung.

Indem Sie während Ihres Besuchs auf das Feld „Akzeptieren“ im Cookie-Informationsbanner unten auf der Website klicken, bestätigen Sie Ihre Zustimmung und erklären, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen haben.

4. Informationen über die Sammlung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten

Die folgenden Daten werden eventuell von uns erhoben:

a) Daten über die Verbindung mit der Website und die Nutzung dieser

Wenn Sie unsere Website nur besuchen, ohne uns Informationen über sich selbst zu mitzuteilen, erheben wir nur Daten, die uns Ihr Webbrowser übermittelt.

Konform zu Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO erheben wir die Daten, die für einen sicheren und stabilen Zugang zu unserer Website während Ihres Besuchs erforderlich sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Name und URL der besuchten Rubrik
  • Name und URL der Seite, von der aus Sie auf unsere zugegriffen haben (Referrer-URL)
  • Navigator, Provider und Betriebssystem Ihres Computers

Wir sind nicht in der Lage, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen und nutzen keine anderen Informationsquellen, um diese Informationen zu ergänzen.

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern wir Cookies auf Ihrer Festplatte (weitere Informationen unter den Punkten 7 bis 9 dieser Datenschutzerklärung).

b) Kontaktaufnahme mit der Kanzlei via E-Mail

Auf unserer Webseite finden Sie E-Mail-Adressen, über die Sie uns kontaktieren können. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang übermitteln, ist durch Ihre Einwilligung gerechtfertigt und basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Wenn Sie nicht von unserer Kanzlei vertreten werden wollen oder dass wir Ihre Daten in unserer Kontaktliste speichern, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch/Ihre Mitteilung hin.

Wenn Sie dagegen juristische Beratung oder die Aufbewahrung Ihrer Daten wünschen, werden diese an die Mitarbeiter von RothPartners und ggf. an deren Dienstleister weitergegeben.

c) Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre während der Verbindung oder Nutzung unserer Website gesammelten Daten für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten. Diese Dauer ist für die ordnungsgemäße Verwaltung dieser Website erforderlich ist.

Die durch das Senden einer E-Mail erhobenen Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert. Wir speichern diese Daten so lange, wie es für die Erfüllung unseres Mandatsvertrages notwendig ist. Dies hängt von dem verfolgten Ziel und den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ab. Nach Abschluss des uns anvertrauten Auftrags bewahren wir Ihre Daten für weitere 3 Jahre auf.

Ist diese Aufbewahrungsfrist verstrichen, löschen wir Ihre Daten endgültig.

5. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre persönlichen Daten werden an autorisierte Mitarbeiter von RothPartners weitergegeben. Bei Bedarf, z.B. wenn eine Zusammenarbeit mit einem Anwalt im Ausland erforderlich ist, leiten wir Ihre Daten auch an diese Partner weiter.

6. Wahrung Ihrer Rechte

Gemäß der DSGVO haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie uns eine E-Mail oder einen Brief an unsere Postanschrift schreiben.

a) Recht auf Zugang und Berichtigung

Mit diesem Recht können Sie Ihre persönlichen Daten ändern, ergänzen oder aktualisieren.

Sie haben auch das Recht, die Übermittlung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Um die angeforderten Daten zu erhalten, werden Sie um einen Nachweis Ihrer Identität gebeten (z.B. einen Scan Ihres Personalausweises).

b) Recht auf Löschung Ihrer Daten

Sie haben die Möglichkeit, die Berichtigung oder Löschung von personenbezogenen Daten zu verlangen, die sich als unrichtig, unvollständig, mehrdeutig oder veraltet herausstellen oder deren Erhebung, Nutzung, Übermittlung oder Speicherung verboten ist.

c) Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung

Sie können auch der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

In diesem Fall kann es allerdings sein, dass wir nicht mehr in der Lage sind, unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

d) Verwendung Ihrer Daten nach Ihrem Tod

Sie können uns allgemeine oder spezifische Anweisungen für das Schicksal Ihrer persönlichen Daten nach Ihrem Tod geben.

e) Recht auf Kommunikation Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem übertragbaren und allgemein gebräuchlichen sowie lesbaren Format zu erhalten.

f) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter den in Artikel 18 DSGVO festgelegten Bedingungen einzuschränken.

g) Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass RothPartners seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, können Sie sich an die zuständige Behörde des Staates, in dem Sie leben, wenden.

Die in Frankreich zuständige Behörde ist:

Die CNIL (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés)
Online-Beschwerde
Anschrift : 3 Place de Fontenoy – TSA 80715 – 75334 PARIS CEDEX 07
Telefon : +33 (0)1 53 73 22 22 (montags bis donnerstags von 9 bis 18 :30 ; freitags von 9 bis 18 Uhr)
Fax : 01 53 73 22 00

In Deutschland ist die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes zuständig, in dem Sie wohnen oder in dem Ihr Firmensitz liegt.

7. Cookies

8. Einbeziehung von Dienstleistungen und Inhalten Dritter

9. Einbeziehung von Dienstleistungen und Inhalten Dritter – soziale Netzwerke

Unsere Website verwendet Plugins, die den Zugriff auf verschiedene soziale Plattformen ermöglichen (LinkedIn, ….).

Durch eine Schaltfläche, wie die auf unserer Website, kann das soziale Netzwerk Sie identifizieren und Ihre Navigation verfolgen, auch wenn Sie diese Schaltfläche beim Surfen auf unserer Website nicht verwendet haben.

10. Sicherheit der Daten und Mitteilung per E-Mail

Ihre persönlichen Daten werden sicher aufbewahrt, dazu setzen wir alle notwendigen technischen und organisatorischen Mittel ein.

Es ist uns besonders wichtig, dass Dritte keinen Zugriff darauf haben.

Wir können jedoch die Sicherheit Ihrer Daten beim Versenden einer E-Mail ihrerseits nicht gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen daher, vertrauliche Daten per Post zu versenden.

Unsere Mitarbeiter und Dienstleister unterliegen der Geheimhaltungspflicht und halten sich an die besonderen Vorschriften der DSGVO und andere nationale und europäische Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.