unser team
WIR KENNEN UNS

DAS ROTHPARTNERS-TEAM

WE SPEAK YOUR LANGUAGE
WE UNDERSTAND YOUR ISSUES

MITARBEITER MIT UNTERSCHIEDLICHEM HINTERGRUND

Rechtsanwalt an den Anwaltskammern von Paris und Brüssel

Corporate

Handelsrechtliche Streitigkeiten

Mitglied der Anwaltskammer von Brüssel seit 2009

Mitglied der Anwaltskammer von Paris seit 1979

Magister der Rechtswissenschaften (Universität Straßburg), Preisträger der Fakultät 1979

Bachelor of Arts in Moderner Literatur und Maîtrise

„Deutsche Literatur und Zivilisation“ (Universität des Saarlandes in Saarbrücken, 1976)

20 Jahre Managing Partner von zwei deutsch-französischen und europäischen Kanzleien

7 Jahre Senior Partner, Leiter der internationalen Gruppe einer französischen Kanzlei

Lehrbeauftragter (Universität Paris I Sorbonne) für Wirtschaftsrecht der Europäischen Union von 1987 bis 2004

Ehemaliger Generalsekretär der Europäischen Juristenvereinigung

Gründer und Ehrenpräsident der Union der Europäischen Rechtsanwälte(UAE)

Vorsitzender des deutsch-französischen Ausschusses der Anwaltskammer von Paris

Vizepräsident des Institut Français des Experts juridiques Internationaux(IFEJI)

Vorsitzender des Cercle des Juristes Alsaciens et Lorrains (Kreis der elsässischen und lothringischen Juristen).

Verband der Unternehmensberater (Association des avocats conseils d’entreprises – ACE)

Deutsch-Französische Handelskammer in Paris

Belgisch-Deutsche Juristenvereinigung (BDJV)

Deutscher Anwaltverein

 

Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch

Geistiges und gewerbliches Eigentum

Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Saarbrücken seit 2013.

Zugelassen bei der Pariser Anwaltskammer seit 1992 (Avocat honoraire).

École Nationale d’Administration ENA, Paris, 1978-1979

Zweites juristisches Staatsexamen, Saarbrücken, 1978

Erstes juristisches Staatsexamen, Saarbrücken. 1975

24 Jahre Ausübung des Anwaltsberufs Avocat au Barreau de Paris.

10 Jahre Anwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Ziviler Verwaltungsbeamter bei der Regierung von Rheinland-Pfalz, Deutschland, von 1978 bis 1982.

Justizauditor im Saarland von 1975 bis 1978

Assistentin an der Universität des Saarlandes von 1975 bis 1978

Verein deutscher ehemaliger ENA-Schüler/innen

Französisch, Deutsch, Englisch

 

Rechtsanwältin an der Anwaltskammer von Paris

Vertragsrecht

Zivil- und Handelsstreitigkeiten

Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf Immobilien und Bauwesen

Rechtsbehelfe bei der Vollstreckung

Recht der Unternehmen in Schwierigkeiten

Mitglied der Anwaltskammer von Paris seit 2011

Master II Professional „Wirtschaftsrecht – Europäischer Jurist“ (Universität Paris X – Nanterre La Défense, 2008)

Master I „Droit des affaires et de l’entreprise“ (Universität Paris X – Nanterre La Défense, 2007)

Summer Law School (Northern IIIinois University – DeKalb IIIinois – USA, 2007).

Bi-Licence in Privatrecht und angloamerikanischem Recht (Université d’Auvergne – Clermont-Ferrand, 2006)

Freiwilliger Rechtsanwalt bei ADIE Conseil

 

Französisch, Englisch

 

Vertragsrecht

Handelsrecht

Zivil- und handelsrechtliche Streitigkeiten

Wirtschaftsrecht

Master I Wirtschaftsrecht und Steuerrecht, Universität Paris II, Panthéon-Assas

5 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer von JURISFORM Sarl, Gesellschaft für die Berufsausbildung der freien Berufe im Bereich Recht

Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch

 

Christine leitet die Abteilung IP/Data in der Kanzlei.

Christine ist eine erfahrene Anwältin im Bereich des geistigen Eigentums, des Datenschutzes und des Handelsrechts. Sie hat zahlreiche internationale und nationale Unternehmen bei IP-Transaktionen und Rechtsstreitigkeiten unterstützt. Ihr Fachwissen umfasst die streitigen Verfahren vor den Europäischen, französischen und BENELUX Ämtern und französischen Gerichten. Außerdem berät sie regelmäßig zum Technologietransfer bei Fusionen und Übernahmen.

Bevor sie in die Kanzlei eintrat, arbeitete Christine in führenden Kanzleien in Frankreich und Deutschland. Ihre umfassenden Kenntnisse und Erfahrungen im französischen, deutschen und EU-Recht sind von unschätzbarem Wert für den Erfolg der grenzüberschreitenden Projekte der Mandanten. Christine studierte das IP-Recht an der Renmin-Universität in Peking und schloss ihr Studium mit summa cum laude ab. Anschließend setzte sie ihr Studium des europäischen Wirtschaftsrechts an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne fort und schloss es mit Auszeichnung ab. Da sie das IP-Recht fasziniert, promovierte sie an der Universität München über den Schutz von Unternehmenskennzeichen durch das Markenrecht und das Lauterkeitsrecht und erhielt den Doktortitel mit Auszeichnung.

Christine ist bei der Pariser Anwaltskammer zugelassen. Sie hat auch das Staatsexamen für juristische Berufe in China bestanden. Ihre Ausbildung in China hat ihr ein tiefes Verständnis des chinesischen IP-Rechts vermittelt.

Christine ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen im Bereich des IP-Rechts und des Datenschutzes. Sie unterrichtet außerdem das Markenrecht an der IESEG Business School.

Geistiges Eigentum (Marken, Patente, Urheberrecht, unlauterer Wettbewerb)

Schutz personenbezogener Daten / DSGVO-Konformität

Handels- und IT-Verträge

Rechtsstreitigkeiten im IT-Bereich

Doktor der Rechtswissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU München).

Universitätsdiplom „Delegierter für den Schutz personenbezogener Daten, DPO“, Universität Paris 2 Panthéon-Assas

Universitätsdiplom „Deutsches Recht“, LMU München

Master 2 Professionnel en Droit International et Européen des Affaires, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne

Master 2 im Recht des geistigen Eigentums, Renmin University of China

Bachelor in Rechtswissenschaften und Bachelor in Wirtschaftswissenschaften, Nankai Universität, China

  • Verwaltung der IP-Portfolios mehrerer europäischer Unternehmen
  • Beratung zahlreicher Unternehmen in Widerspruchs-, Nichtigkeits- and Löschungsverfahren vor den europäischen und französischen IP-Ämtern
  • Unterstützung eines Industriekonzerns in mehreren komplexen Marken-Nichtigkeitsverfahren vor verschiedenen Gerichten
  • Beratung eines US-Unternehmens zu Patentlizenzen im Rahmen einer Übernahme

Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch

 

Internationales Vertragsrecht

Bachelor of Laws (Technische Universität Dresden 2018)

Universität Nanterre im Rahmen des ERASMUS-Programms 2016-2017

Deutsch, Englisch, Französisch

 

Handelsrecht

Wirtschaftsrecht

Verbraucherschutzrecht

Internationales Vertragsrecht

Zivil- und Handelsrechtliche internationale Streitigkeiten

Geistiges Eigentum (Marken, Patente, Urheberrecht, unlauterer Wettbewerb)

Master in geistigem Eigentumsrecht und internationalem Handel, Center for International Intellectual Property Studies, Universität Straßburg, 2020

Magister in Wirtschaftsrecht, Universität Straßburg, 2019

Hochschuldiplom in englischer Rechtsterminologie, Universität Straßburg, 2019

Zertifikat Studien des deutschen und französischen Rechts, Centre Juridique Franco-Allemand, Universität des Saarlandes, 2018

Bachelor in Rechtswissenschaften, Universität von Lorraine & Centre Juridique Franco-Allemand, Universität des Saarlandes, 2018

Arabisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch

Rechtsanwalt und Solicitor

Gesellschaftsrecht, Fusionen und Übernahmen und Kapitalmärkte

Private Equity, Risikokapital

Bankwesen und strukturierte Finanzierung

Internationaler Handel, ausländische Investitionen, WTO-Tarifrechte.

Master in Business Administration (MBA, London Business School)

Master 2 in Wirtschaftsrecht und Steuerrecht (Universität Paris II Panthéon-Assas).

Magistère in internationalem Wirtschaftsrecht (Universität Paris II Panthéon-Assas)

Master 1 in Wirtschaftsrecht (Universität Paris II Panthéon-Assas).

14 Jahre als Partner in zwei Anwaltskanzleien mit Sitz in London

4 Jahre als Mitarbeiter in einer Anwaltskanzlei mit Sitz in Paris

5 Jahre als Leiter der Rechtsabteilung eines an der Londoner Börse notierten öffentlichen Unternehmens.

Seit 1993 in der Anwaltskammer von Paris zugelassen.

In England und Wales zugelassen und seit 2011 bei der Law Society registriert.

Französisch, Englisch, Spanisch

Deutsches, französisches und europäisches Wirtschaftsrecht.

Kunstrecht

Dualer Master im deutschen, französischen und europäischen Wirtschaftsrecht an der Université Catholique de Lille

Erstes Staatsexamen, 2023

Studium der Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang von Goethe Universität und an der Université Lumière Lyon 2

Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch

 

Schiedsverfahren, Internationales Handelsrecht, Zivil- und Handelsrechtliche internationale Streitigkeiten

Master II Schiedsverfahren und Internationales Handelsrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne, 2023

Master I Internationales Handelsrecht, Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne, 2022

Doppel-Bachelor in Recht und Fremdsprachen, Universität Grenoble-Alpes, 2021

Französisch, Englisch, Deutsch

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland: DEUG Sinologie.

Universität Nanjing, China: Studienabschluss in chinesischer Sprache

30 Jahre im internationalen Vertrieb und im kaufmännischen Management eines großen niederländischen Konzerns

Assistentin Import-Export

Assistentin der Geschäftsleitung und Assistentin des Produktmanagers

Office Manager

Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch

 

Diplome im Bereich Hotel- und Gaststättengewerbe

17 Jahre in der Luxushotellerie, davon 2 Jahre in London.

Leiterin eines Business Centers, das für den Empfang von Seminar- und Konferenzkunden zuständig ist.

1 Jahr lang Leiterin eines Feinkostgeschäfts in Ostfrankreich.

Leiterin einer Boutique für maßgeschneiderte Baby- und Kinderkleidung für 8 Jahre.

Aktives Mitglied einer humanitären Organisation für 8 Jahre in Russland

Französisch, Englisch